FAQ – Häufig gestellte Fragen

Videoproduktion Kosten

Die Kosten eines Videos sind von vielen Faktoren abhängig. Einzelposten in einem typischen Video Budget sind Pre-Produktion, Scripting, Drehtage, Kameratyp, Crew Größe, Drehorte, SchauspielerInnen, Animationen, 3D-Grafiken, Musik, Professionelle/r Sprecher/in, Vor- und Nachspann, Schnitt, Tonmischung, Videokonvertierung und –export.

Wir brauchen eine ungefähre Angabe von Ihnen, wie viel Sie für den Film ausgeben möchten, um ein zielführendes und realisierbares Konzept zu entwickeln. Dieses übermitteln wir Ihnen gemeinsam mit einer transparenten Kostenkalkulation, damit Sie nachvollziehen können, wie der Preis zustande kommt.

Sicherlich. Bitte sagen Sie uns von vornherein, welches Budget Sie im Kopf haben. Die Produktion kann auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten werden. Es gibt viele Möglichkeiten, Videoproduktionen kostengünstiger zu machen und trotzdem eine hohe Qualität zu erhalten.

Bei Touché Videoproduktion beginnen wir mit einer Beratung. Bei diesem Erstgespräch hören wir ganz genau zu und stellen Fragen, um Ihre Kommunikationsziele und Ihr Unternehmen zu verstehen. Wir können Sie dann beraten, wie Ihr Projekt mit Ihrem Budget am besten realisiert werden kann. Eine Übersicht über den Ablauf einer Videoproduktion finden Sie außerdem hier.

Wir können gerne mit Ihnen und Ihren Projekten aus der Ferne arbeiten. Dank FTP-Uploads, E-Mails, Skype und Telefon-/Web-Konferenzen, etc. ist es möglich einen guten und persönlichen Austausch zu haben, ganz unabhängig vom Ort.

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um eine kurze Zusammenstellung zu machen. Das hilft uns, Ihre Bedürfnisse zu verstehen. Halten Sie es kurz, aber identifizieren Sie die folgenden Punkte:

  • Was ist das Ziel des Videos? Zu informieren, zu verkaufen oder zu motivieren?
  • Wer ist Ihre Zielgruppe?
  • Was ist die Botschaft, die Sie vermitteln wollen? Was Sie sagen wollen und zu wem, wird die Grundlage für das Skript bilden.
  • Wo wird der Film gezeigt werden? Webseite, Messen, DVD?
  • Was ist Ihr Zeitrahmen? Wann soll der Film geliefert werden?
  • Haben Sie spezielle Anforderungen? Grafikanimationen, Spezialeffekte oder Animationen?
  • Budget? Es ist gut, eine Vorstellung davon zu haben, was Sie ausgeben möchten.
  • Was und wer soll in dem Video vorkommen? Dies wird auch als Treatment (Vorläufer des Drehbuchs) bezeichnet.
  • Haben Sie etwas gesehen, das Ihnen gefällt? Denken Sie auch an eine Off-Stimme und Musik.
  • Die Dreharbeiten? Was ist die Verfügbarkeit von Personal, Standorten und Ressourcen?

Das hängt von der Komplexität der Videoproduktion ab, aber im Allgemeinen können Sie mit 3 – 5 Wochen ab Beendigung der Dreharbeiten rechnen. Haben Sie eine sehr kurzfristige Deadline, setzen wir alles daran, um die Produktionszeit zu verkürzen und Ihren Terminwunsch einhalten zu können.

Dies hängt von einer Anzahl von Faktoren ab. Grundsätzlich empfehlen wir eine Länge bis maximal 2 Minuten. Der wichtigste Grund dafür ist: je länger Ihr Video, desto weniger engagiert sich Ihr Publikum. Bei Online-Videos liegt die Würze in der Kürze. Wenn Sie wirklich eine Menge zu sagen haben, ist es in der Regel besser mehrere Videos zu produzieren und die ZuschauerInnen die Inhalte wählen zu lassen, die sie am meisten interessieren.

Wir drehen mit Full-Frame-High-Definition-Kameras ausgestattet mit hochqualitativen Canon-Objektiven, um Ihnen Full-HD Qualitätsbilder zu liefern. Außerdem haben wir 4K Ultra-High-Definition-Kameras im Einsatz.

Wir drehen mit Canon 5D MarkII Kameras, Panasonic AF-100 und einer Sony PMW EX1, die allesamt Full-High-Definition-Kameras sind. Für Projekte, die Bilder in Ultra-High-Definition benötigen, verwenden wir die neueste Sony FS-7.

Wir besitzen hochqualitative drahtlose Mikrofone, LED-Panels, eine Softbox, einen Green Screen und zahllose andere Ausrüstungsgegenstände, um unseren Kunden eine erstklassige Videoqualität zu gewährleisten. Unser Studio ist Macintosh-basiert und wir arbeiten mit Premiere Pro, After Effect, Cubase, Final Cut Studio und DaVinci Resolve in der Postproduktion.

Marketing-Videos ermöglichen es, Ihren Kunden Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen auf unterhaltsame Weise zu präsentieren. Mit Hilfe eines gut gemachten Videos können Sie neue Zielgruppen erreichen und die Kundenbindung stärken. Wir beraten Sie gerne, wie Sie alle Funktionen und Vorteile, die Sie Ihren Kunden anbieten, optimal darstellen können.

– Imagefilm
– Produkt-Demo
– Looping Messe DVD
– Video News Release (VNR)
– Webvideos für Blog und Social Media
– Recruitment-Video
– Präsentation einer Praxis, Kanzlei etc.
– Fundraising Video
– uvm.

 

Eine effektives Informationsvideo kann Ihrem Unternehmen viele Kosten sparen. Sie können damit eine einheitliche, gut durchdachte und sehr visuelle Botschaft kommunizieren. Videos machen das Lernen unterhaltsam. Sie können außerdem leicht in andere Sprachen übersetzt werden. Videos sind ein wichtiges Werkzeug, um eine Präsentation oft und für viele Menschen an verschiedenen Orten zu wiederholen.

– Videotraining online oder auf DVD
– Recruitment-Programm
– Sicherheits-Video
– Unternehmenspräsentation für Presse, Partner und neue MitarbeiterInnen
– Lehr-DVD
– MitarbeiterInneninformation
– uvm.

Ähnlich wie beim Aufbau einer Website sind alle Animationsprojekte kundenspezifisch und so, ohne die Variablen für ein bestimmtes Projekt zu kennen (das heißt Länge der Animation, Charakter oder Grafik-Animation etc.), ist es sehr schwierig ist, einen bestimmten Geldbetrag zu nennen. Im Allgemeinen befinden sich die Kosten der meisten animierten Videos irgendwo im Bereich von zwischen 400 Euro und 600 Euro pro Minute. Dennoch können wir für wesentlich weniger recht einfache Diashow-Stil „Videos“ und für wesentlich mehr volle Charakter-Animationsvideos erstellen.